Logo
Login click-TT
Vereinsservice
28.04.2016

Vereinsmeisterschaften des TTV Neuerode 2015

vl: Christoph Mengel, Malte Laubach, Andre´Ludwig, Tim Przetak, Rolf Dietrich, Stefan Nießner, Egon Jahn hl: Roland Becker, Michael Jung, Werner Heinemann, Jens-Uwe Bachmann, Ralf Habla, Jürgen Brand

André Ludwig ist neuer Vereinsmeister!

Am Sonntag, dem 24.04.2016, trug der TTV Neuerode seine Vereinsmeisterschaften in Grebendorf aus.

Insgesamt 13 Spieler stellten sich der Herausforderung.

Die Jugendlichen konnten aus schulischen Gründen leider an diesem Tag nicht teilnehmen und werden ihre Meisterschaft nachholen.

 

Die Doppel wurden nach den Besten gesetzt und dann der Partner dazu gelost.

Dies verspricht immer überraschende Paarungen.

Die sechs Doppel spielten jeder gegen jeden.

Lediglich das Doppel Stefan Nießner/Michael Jung blieb ungeschlagen, wobei drei Spiele im Entscheidungssatz mit 11:9 gewonnen wurden.

Somit war die Meisterschaft vergeben.

Stefan Nießner konnte sogar seinen letztjährigen Titel verteidigen, den er zusammen mit Andre´Ludwig gewonnen hatte.

 

Platzierungen im Doppel:

 

1.      Stefan Nießner / Michael Jung (5:0)

2.      Christoph Mengel / Rolf Dietrich (4:1)

3.      Malte Laubach / Egon Jahn (2:3)

4.      Roland Becker / Werner Heinemann (2:3)

5.      Berthold Degenhardt / Andre´Ludwig (1:4)

6.      Ralf Habla / Tim Przetak (1:4)

 

Im Herreneinzel wurden drei Gruppen zu je vier Spielern gebildet, wobei sich die beiden Ersten für die KO-Runde qualifizierten.

Hier gab es keine Überraschungen; die Spieler der höchsten Mannschaft setzten sich durch.

Somit kam es in der KO-Runde zum Aufeinandertreffen von Egon Jahn auf Michael Jung, der sich mit erheblicher Mühe gegen Jahn mit 3:1 durchsetzte.

Tim Przetak hatte seinerseits keine größeren Probleme mit Christoph Mengel und besiegte diesen glatt mit 3:0.

Das gleiche Ergebnis erzielte Andre´Ludwig gegen Werner Heinemann (3:0).

Für das Halbfinale zog Andre´Ludwig ein Freilos, so dass Michael Jung auf seinen Mannschaftskameraden Tim Przetak stieß.

Przetak zeigte eine starke Leistung und führte sogar überraschend 8:4 im fünften Satz.

Michael Jung musste reagieren, wurde aggressiver und gewann letztendlich noch  mit 12:10.

Somit stand er im Endspiel und war gewillt, seinen Vorjahrestitel zu verteidigen.

Bereits im vierten Satz hätte das Spiel beendet gewesen sein können, als Andre´Ludwig mit 2:1 Sätzen und 8:4 Punkten führte.

M. Jung holte sich den Satz aber noch mit 11:9, so dass der fünfte Satz entschied.

Hier drehte A. Ludwig nochmal richtig auf und gewann schließlich mit toller Leistung verdient 11:5.

 

Abschlussergebnis Herreneinzel:

 

1.      Andre´Ludwig

2.      Michael Jung

3.      Tim Przetak

4.      Christoph Mengel / Egon Jahn / Werner Heinemann

5.      Stefan Nießner

6.      Malte Laubach

7.      Rolf Dietrich

8.      Ralf Habla / Roland Becker / Jens-Uwe Bachmann

 

 

Michael Jung (TTV Neuerode)